Nevada2

nevada2

Philosophie

Einen neuen Schirm zu entwickeln ist nicht nur eine Frage der Liebe zur Fliegerei – Es geht darum, einen neuen Mehrwert für Piloten zu schaffen und wirkliche Verbesserungen zu entwickeln. Die Entwicklung ist dabei lediglich die erste Stufe. In der zweiten Stufe geht es darum, die Feineinstellung vorzunehmen. Die Herausforderung ist es dabei, die Leistung zu optimieren und die Flugcharakteristik und Sicherheit beizubehalten. Mit Stolz dürfen wir sagen, dass uns dies sehr gut gelungen ist. Mit längeren XC-Flügen in Brasilien und Südafrika haben wir alles aus dem Schirm geholt und präsentieren unseren schnellsten und leistungsfähigsten EN-B-Schirm, den wir je produziert haben. Die intensive Arbeit, welche mehr als ein Jahr in Anspruch genommen hat, hat sich gelohnt. Mit Stolz präsentieren wir den NEVADA2 – einen Schirm für anspruchsvolle Genusspiloten mit Ambitionen weiter und höher zu fliegen.

Eigenschaften

Nevada2 ist ein High-End-EN-B Schirm. Er verfügt über maximale Leistungswerte in seiner Kategorie und besticht durch das präzise und feine Gradient-Handling. Auch bei voller Beschleunigung behält er seinen ausgezeichneten Eigenschaften bei und bleibt jederzeit sicher zu fliegen. Die hohe Stabilität hilft zusätzlich, Klapper zu vermeiden.

Technische Details

Der Schirm ist als 3-Leiner aufgebaut mit jeweils nur 2 seitlichen Leinen-Ebenen. Dank des bereits erprobten DD-Systems von Gradient konnte der Widerstand gesenkt und die Leistung erhöht werden. Der Schirm verfügt über lediglich 62 Leinen-Verbindungen und die Länge der Leinen konnte auf ein Minimum reduziert werden. Die ausgeklügelte Leinenauswahl über den ganzen Schirm hinweg garantiert die Stabilität und den geringen Widerstand.

Um die Kräfte innerhalb des Schirms gleichmässig zu verteilen setzt Gradient die sogenannten Gibus-Bogen-Verstärkungen ein. Kleine Nylon-Verstärkungen, welche die Leinen-Verbindungen in der B- und C-Ebene zusätzlich abstützen. Zusätzlich helfen die Nylon-Verstärkungen in der C-Ebene die Austrittskante präziser zu formen und dadurch den Widerstand zu vermindern. Auch in der Eintrittskante finden sich Nylon-Verstärkungen, welche helfen die Form zu verbessern und stabilisieren.

Neu und erstmals zum Einsatz kommt das neue VO-System. Es hilft mit, den Druck innerhalb des Schirms gleichmässiger über alle Geschwindigkeitsbereiche zu verteilen.

Diese Art der Öffnungen in der Eintrittskante ist sehr wichtig und hat grossen Einfluss auf den Anstellwinkel und den Angriffspunkt. Es garantiert eine schnelle Füllung der Kappe von der Mitte her zu den Flügelenden. Dies macht nicht nur den Start einfacher. Es hilft bei einem allfälligen Klapper auch, die Kappe schneller wieder zu öffnen. Zusätzlich wird der Luftaustausch zwischen Ober- und Untersegel vermindert und der Schirm verliert keine Leistung in Turbulenzen und unruhiger Luft.

Die Langlebigkeit der ausgewählten Materialien machen den Schirm zum zuverlässigen Begleiter über mehrere Jahre. Das bewährte Tuch von Porcher Sport garantiert höchste Qualität. Das mit Gradient gemeinsam entwickelte Everlast-Tuch hat seine positiven Eigenschaften bereits bei anderen Schirmen bewiesen. Kein anderes Tuch bietet diese hohe Lebensdauer bei so geringem Gewicht.

Kugelgelagerte Beschleunigungsrollen, schmale Tragegurte und die geschätzte Gradient-Garantie machen den Schirm zu perfekten Begleiter.

Farben

nevada2_colours

Technische Daten

Gradient Nevada2 22 24 26 28 30
Fläche [m²] 21.80 23.20 25.20 27.54 30.00
Fläche projeziert [m²] 18.43 19.61 21.30 23.28 25.36
Spannweite [m] 11.23 11.59 12.08 12.62 13.18
Spannweite projeziert [m] 8.73 9.01 9.39 9.81 10.25
Streckung 5.75 5.75 5.75 5.75 5.75
Streckung projeziert 4.14 4.14 4.14 4.14 4.14
max. Tiefe [m] 2.37 2.45 2.55 2.67 2.79
min. Tiefe [m] 0.52 0.54 0.56 0.59 0.61
Zellenanzahl 56 56 56 56 56
Gesamtleinenlänge [m] 198.6 205.6 213.5 224.7 235
Gewicht [kg] 4.7 5.0 5.4 5.7
min. Abfluggewicht [kg] 62 75 85 95 110
max. Abfluggewicht [kg] 78 90 102 115 130
Zulassung EN / LTF B