Gradient

gradient_logo_schwarz
Gradient ist einer der erfolgreichsten Gleitschirm-Hersteller weltweit. Bereits seit 1997 hat sich die tschechische Firma voll und ganz der Entwicklung von qualitativ hochwertigen und leistungsfähigen Gleitschirmen verschrieben. Die eigene Entwicklung und Produktion sowie der Einsatz von modernsten Materialien garantieren ein hochwertiges Produkt, bei dem der Flugspass ebenfalls nicht zu kurz kommt.
Es gibt viele Gründe, warum GRADIENT seine Produkte in Europa herstellen lässt. GRADIENT vereint nicht nur Entwicklung und Produktion unter einem Dach, sondern hat werkseigene Testpiloten, die jeden Schirm noch vor dem Versand testen. Damit können sie nicht nur die standardisierte Garantie anbieten, sondern eine zusätzliche Werksgarantie. Mit dieser Garantieleistung bietet GRADIENT kompromisslose Sicherheit und Flugqualität, vor allem aber auch die pure Lust am grenzenlosen Fliegen…

GRADIENT – verwendet erste Qualität bei der Tuchwahl

Porcher Marine und GRADIENT arbeiten seit langer Zeit erfolgreich zusammen. Porcher Marine / Sports sortiert nach der Produktion das Tuch in erste Qualität und normales Tuch. GRADIENT vertraut auf die besonders selektierte erste Qualität des Tuchherstellers und verwendet nur diese.

GRADIENT – eines der letzten europäischen Produkte

Im Gegensatz zu anderen Schirmherstellern werden bei GRADIENT alle Schirme auf europäischem Boden konstruiert und produziert. Alle Abläufe werden unter einem Dach abgewickelt. Das firmeneigene Entwicklungs- und Produktionsteam garantiert eine regelmäßige Qualitätsüberwachung. Qualitativ hochwertige Schirme sind die Visitenkarte von GRADIENT! Die europäische Produktionsstätte ermöglicht es, sehr spontan und flexibel auf individuelle Kundenwünsche hinsichtlich des Farbdesigns einzugehen.

GRADIENT gewährt eine zusätzliche Werksgarantie

GRADIENT begnügt sich nicht mit der gesetzlich vorgeschriebenen Garantie, die jeder Hersteller bei einem Material- oder Produktionsfehler gewähren muss, sondern bietet zusätzlich eine Werksgarantie an. Beim Kauf eines GRADIENT Schirmes wird eine Garantiekarte ausgestellt, die dem Piloten einen 12-monatigen Reparaturanspruch gewährt. Alle Schäden am Gleitschirm, die nicht grob fahrlässig verursacht wurden, werden von GRADIENT kostenlos übernommen.

GRADIENT verfolgt ein spezielles Leinenkonzept

GRADIENT macht es sich zur Aufgabe, den Leinendurchmesser und das Leinenmaterial genau entsprechend der im Gebrauch auftretenden Belastung zu wählen. So sind die äußeren Stamm- und Galerieleinen dünner als die inneren, womit der Luftwiderstand, das Packvolumen und das Gewicht minimiert werden. Um einer Vertrimmung des Schirmes vorzubeugen verwendet GRADIENT bei den Stammleinen das dehnstabilere Aramid und das knickunempfindlichere Dyneema für die weniger belasteten dünneren Galerieleinen.

GRADIENT nimmt die Leichtbauweise ernst

Seit Jahren verfolgt GRADIENT bei allen Schirmen die Leichtbauweise. Warum Leichtbau? Durch die Leichtbauweise wird automatisch die Kappe des Schirmes leichter, was sich positiv auf die Starteigenschaften auswirkt. Das geringere Gewicht lässt die Schirme bei Extremflugmanövern gutmütiger und überschaubarer reagieren. Alle GRADIENT Schirme sind im Vergleich zu anderen Schirmen in der gleichen DHV Gütesiegelklasse deutlich leichter und somit komfortabler zu tragen.

Das GRADIENT-Team fliegt alle Schirme selber ein

Qualität steht bei GRADIENT an erster Stelle. Jeder einzelne GRADIENT Schirm wird nach der Fertigstellung in der Produktionsstätte von einem GRADIENT Testpiloten eingeflogen. Bei diesem Flug wird ein umfangreicher Check der Leinen, des Tuches und der Trimmung durchgeführt. Erst nach der Prüfung erhält jeder Schirm ein handsigniertes Label mit Flugdatum und Namen des Testpiloten. Damit garantiert GRADIENT für ein einwandfreies und flugsicheres Qualitätsprodukt.